Folgen

Das außergerichtliche Verfahren - Verbraucherinsolvenz

  1. Mit InsoLight können Sie alle persönlichen Daten des Mandanten erfassen (Personalbogen und wirtschaftlichen Verhältnisse, etc.).
  2. Sie erfassen alle Gläubigeradressen und Vertreter sowie die Ihnen bekannten Verbindlichkeiten, danach schreiben Sie die Gläubiger an und bitten Sie um eine aktuelle Forderungsaufstellung.  
  3. Anschließend können Sie einen außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan erstellen.
    Folgende Pläne können erzeugt werden:
    • flexibler Nullplan
    • flexibler Ratenplan
    • Plan mit fester
    • Rate Plan mit Einmalzahlung
  4. Alle Pläne werden automatisch an Hand des pfändbaren Einkommens erstellt und berechnet. Das Anschreiben wird im Word generiert und kann individuell an den Absender angepasst werden. Bei allen Berechnungen wird die vorrangige Lohnabtretung beachtet.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk